Gruppenfoto Bereits seit 1997 betreibt der Verein das Straßenbahn-Museum in Thielenbruch. Dafür arbeiten über 50 Mitglieder an Dienstagen und Samstagen an der Sammlung, um den Besuchern einen angenehmen Öffnungstag bereiten zu können. Diese ehrenamtliche Arbeit funktioniert allerdings nur mit Nachwuchs. Daher suchen wir dauerhaft Personal, welches uns bei der Arbeit unterstützen möchte. In unserem Museum gibt es einige Arbeitsgruppen. In den folgenden Abschnitten können sie etwas über diese Gruppen und deren Arbeit erfahren.


Die Archivgruppe

Das Archiv des HSK hat sich in den letzten Jahren zu einer riesigen Sammlung von historischen Dokumenten, Bildern und vielen weiteren Dokumentationen über die Straßenbahn in Köln entwickelt. So besitzt der Verein ein digitales Bildarchiv mit tausenden historischen Bildern. Außerdem besitzen wir eine umfangreiche Dokumentation von Fahrzeugen, Betriebsabläufen und vielen weiteren Dingen.

Die Fahrzeuggruppe

Diese Gruppe ist für die Fahrzeuge und deren Instandhaltung zuständig. Die kleineren Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten werden von ihr durchgeführt. Ebenfalls sorgt sie für die Präsentation des Fuhrparks in der Öffentlichkeit. So werden von ihr alle öffentlichen Fahrten der historischen Fahrzeuge durchgeführt.

Die Besucherbetreuung

Eine zentrale Aufgabe in unserem Museum ist die Versorgung der Besucher an Öffnungstagen. Sei es mit Getränken, Lebensmitteln, Informationen oder Führungen. Bei uns werden die Besucher von den erfahrenen Vereinsmitgliedern durch die Sammlung geführt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie weitere Informationen über den Verein? Möchten sie den HSK in seiner Arbeit unterstützen oder haben Sie Lust an einer Mitarbeit im Straßenbahn-Museum Thielenbruch?

Schreiben Sie uns doch eine E-Mail an webmaster(a)hsk-koeln.de, sodass wir Sie kennenlernen können. Wir freuen uns auf Sie!

Hier finden Sie unsere Satzung und unsere Mitgliedsanträge.